geburtstagswünsche.net

Geburtstagswünsche zum 60.

Glückwünsche zum 60. Geburtstag (Seite 2)

Herzlicher Geburtstagsgruß. Vers von Friedrich Rückert

Ja, ja, Geliebte, man wird alt,
Trotz Filz und Wolle hat man kalt
An Sohle und an Füßen,
Und ißt am Schlusse des Soupers
Man gar noch etwas Schweizerkäs‘
So muß man dafür büßen.
Die Nerven – ach Du lieber Gott!
Die Leber wird zum Kinderspott,
Die Leber und der Magen;
Doch würd‘ auch alles weh und wund,
Eh bien, bleibt nur das Herz gesund,
So wollen wir’s ertragen.
Verfasser: Theodor Fontane

Die Jahre sind allerliebste Leut:
Sie brachten gestern, sie bringen heut,
Und so verbringen wir Jüngern eben
Das allerliebste Schlaraffen-Leben.
Und dann fällt’s den Jahren auf einmal ein,
Nicht mehr, wie sonst, bequem zu sein;
Wollen nicht mehr schenken,
wollen nicht mehr borgen,
Sie nehmen heute, sie nehmen morgen.
Verfasser: Johann Wolfgan von Goethe

Wirf aus dir alles Alte,
und du wirst immer jung sein.
Verfasser: Jean Paul

Das Alter ist ein höflicher Mann:
Einmal übers andere klopft er an,
Aber nun sagt niemand Herein!
Und vor der Türe will er nicht sein.
Da klinkt er auf, tritt ein so schnell
Und nun heißt’s, er sei ein grober Gesell.
Verfasser:Johann Wolfgang von Goethe

Glückwunsch zum 60. Geburtstags. Spruch von Albert Schweitzer

Mit zwanzig hat jeder das Gesicht, das Gott ihm gegeben hat,
mit vierzig das Gesicht,
das ihm das Leben gegeben hat,
und mit sechzig das Gesicht,
das er verdient.
Verfasser: Albert Schweitzer

Wer im zwanzigsten Jahr nicht schön,
im dreißigsten nicht stark,
im vierzigsten nicht klug, im fünfzigsten nicht reich ist,
der darf danach nicht hoffen.
Verfasser: Martin Luther

In der einen Hälfte des Lebens opfern wir unsere Gesundheit,
um Geld zu erwerben.
In der anderen Hälfte opfern wir Geld,
um die Gesundheit wiederzuerlangen.
Verfasser: Voltaire

Wer so lebt, dass er mit Vergnügen auf sein vergangenes Leben zurückblickt,
lebt zweimal.
Verfasser: Marcus Valerius Martialis